ALSTERTAL

Sasel - die Familienlage.

hm_map_sasel_edited.png
Saseler Markt.jpg

Mit fast 25.000 Einwohnern auf rund 8,4 Quadratkilometern gehört Sasel zu den größten Stadtteilen des Alstertals. Viele Grünflächen und Spielplätze machen den Stadtteil lebendig und familienfreundlich. Besonders die Nähe zum Naturschutzgebiet Hainisch-Iland und den Volksdorfer Teichwiesen prägen das naturnahe Wohngefühl der Lage.

 

Überwiegend zieren Einfamilienhäuser sowie Doppelhäuser die Straßenzüge von Sasel. Der Bebauungsplan von Sasel lässt vielerorts eine Hinterlandbebauung zu, welche viele junge Familien zu einem Neubau animiert hat. Am Waldweg, nahe des Ortskerns sind überwiegend moderne Mehrfamilienhäuser mit Eigentumswohnungen entstanden.

 

Ein schöner Anlaufpunkt für die frischen Produkte aus der Region ist der Saseler Markt mit seinem zweimal wöchentlich stattfindenden Wochenmarkt am Donnerstag und Samstag. In den umliegenden Geschäften finden Sie ein gutes Angebot für den täglichen Bedarf. Viele Ärzte und Physiotherapeuten sind ebenfalls am Markt ansässig.

 

Die Infrastruktur ist gut. Ein dichtes Netz an Busverbindungen sorgt für Flexibilität.

Cafés und Restaurants bieten zudem ein breites Spektrum an traditioneller und internationaler Küche an. Eine gute Empfehlung ist das BB Bistro. Hier werden Ihnen verschiedene asiatische Gerichte angeboten, welche Ihnen täglich schnell und frisch zubereitet werden. Ein historischer Gasthof ist die Mellingburger Schleuse, der nicht nur für die Kanufahrer auf der Alster ein beliebtes Ausflugsziel ist.

 

Sportbegeisterte Familien melden sich beim TSV Sasel an. Der TSV offeriert ein breites Spektrum an Sportarten, darunter besonders Fußball, Leichtathletik, Volleyball und noch vieles mehr.

 

Neben dem guten Freizeitwert verfügt der Stadtteil über zahlreiche Kindergärten und renommierte Schulen. Das Gymnasium Oberalster ist eines der anerkanntesten Gymnasien in Hamburg.

 

Zahlreiche kulturelle Angebote werden Ihnen im Sasel-Haus angeboten. Die klassischen Konzerte an manchen Sonntagen sind schon lange kein Geheimtipp mehr.

Preisentwicklung Sasel Häuser.png
Preisentwicklung Sasel ETW.png

Poppenbüttel - das AEZ für das Schöne und Feine.

hm_map_poppenbuettel.png
_DSF4728 Kopie 2.jpg

Das über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Alstertal-Einkaufszentrum - kurz AEZ - liegt im Zentrum des Alstertals und gilt als Magnet der Region für das Schöne und Feine. Es gehört mit seinen mehr als 240 Geschäften auf 59.000 Quadratmeter zu den größten Einkaufszentren in Norden Deutschlands und lädt mit zahlreichen Modegeschäften, Gastronomien und vielem mehr zum Bummeln ein.

 

Gleich neben dem AEZ befinden sich der Busbahnhof und die S-Bahnstation Poppenbüttel. Sie garantieren Ihnen einen schnellen und angenehmen Anschluss an die Innenstadt und den Flughafen.

Diese Zentralität wird besonders von älteren Herrschaften geschätzt und somit prägen vermehrt Mehrfamilienhäuser mit Eigentumswohnungen das Ortsbild. Die Nachfrage nach barrierefreien Wohnungen steigt. Aber auch schöne Lagen mit großzügiger Einfamilienhausbebauung und Doppelhausbebauung zieren Poppenbüttel.

 

Grundschulen und das Heinrich-Heine-Gymnasium ziehen insbesondere junge Familien an.  

 

Mehrere Lebensmittelmärkte und der Poppenbütteler Markt mit seinem Wochenmarkt bieten ein reichhaltiges Angebot an frischen Produkten für den täglichen Bedarf.

 

Der Stadtteil ist bekannt für schöne Spaziergänge entlang am Alsterwanderweg. Kehren Sie anschließend im Restaurant Poppenbütteler Schleuse ein, um bei ruhiger, idyllischer Atmosphäre einen guten Wein zu genießen. Oder besichtigen Sie die Burg Hennenberg und ihren Park.

 

Ebenfalls empfehlenswert ist das Café Reinhart. Probieren Sie die Franzbrötchen, sie sind für viele eine der besten der Stadt. Zudem bieten Restaurants wie das Locks und das Del eine erstklassige Auswahl für Ihren kulinarischen Anspruch.

 

Wer sich in Poppenbüttel sportlich betätigen möchte, findet für jedes Interesse passende Angebote. Größter Sportverein ist der Sportclub Poppenbüttel von 1930, welcher eine Vielzahl an Sportarten im Wettkampf, Breiten - und Gesundheitssport anbietet. Das Meridian-Spa lädt hingegen zum Wellness- und Fitnesssport ein. 

Preisentwicklung Poppenbüttel Häuser.png
Preisentwicklung Poppenbüttel ETW.png
Logo-Hg.png

Hummelsbüttel - der Stadtteil für jedermann.

hm_map_hummelsbuettel.png
_DSF9072.jpg

Hummelsbüttel ist für jedermann und zählt mit seinen 18.500 Einwohnern zu einem weitgefächerten Stadtteil im Alstertal.

 

Nahe der Grenze zu Schleswig-Holstein zeichnet sich Hummelsbüttel besonders durch die Naturlage aus. Hier laden insbesondere die Hummelsbüttler Moore zu Spaziergängen und Fahrradtouren ein. Der ehemalige Müllberg ist mit seinen knapp 80 Metern die höchste Erhebung im Alstertal und bietet nicht nur Hundebesitzern einen schönen Weitblick. Von der ehemaligen Mülldeponie ist heute nichts mehr zu sehen. Stattdessen eröffnet sich Ihnen ein echtes Naturidyll. Am Fuße des Berges liegt der Hummelsee. Im Winter können Sie und Ihre Familie darauf Schlittschuhlaufen und im Sommer sind Modellbootliebhaber gern am See.

 

Mehrere Reiterhöfe und Spielplätze ziehen sich durch den ganzen Ortsteil, welche Hummelsbüttel vor allem für junge Familien attraktiv macht.

 

Im Norden von Hummelsbüttel liegen vermehrt Mehrparteienhäuser mit Mietwohnungen während zur Alster hin das Stadtbild von Einfamilienhäusern und Reihenhaussiedlungen geprägt wird.

Die Alte Landstraße ist von großzügigen Grundstücken flankiert. Wo ehemals ehrwürdige Häuser standen, weichen sie nun immer mehr hochwertigen Mehrparteienhäusern mit Eigentumswohnungen.

 

In Hummelsbüttel geht es sportlich zu. Das Aspria Hamburg Alstertal ist ein sehr beliebtes Fitnesscenter während im Uhlenhorster Hockeyclub Tennis und Hockey großgeschrieben werden. Der UHC triumphiert mit zahlreichen Erfolgen sowohl im Damen- als auch im Herrenbereich. Hockeyfans sollten auf jeden Fall die Spieltage sich nicht entgehen lassen, da selbst die idyllische Anlage schon einen Besuch wert ist.

 

Das Osterfeuer an der Hummelsbüttler Hauptstraße ist ein weiteres gern besuchtes Event.

 

Der Stadtteil überzeugt neben seinen Freizeitangeboten auch mit seinen Schulen und Kindergärten. Besonders zu erwähnen ist hier das Gymnasium Hummelsbüttel.

 

Ärzte und Apotheken sind am Hummelsbüttler Markt ansässig.

 

Für viele ist die Fleischerei Bley, der Schlachter des Vertrauens. Bei Fisch-Koch im Lademannbogen gibt es fangfrischen Fisch mit Spitzenqualität und das Restaurant Aurora wird von Italienern mit Leidenschaft für die italienische Küche geführt.

Preisentwicklung Hummelsbüttel Häuser.png
Preisentwicklung Hummelsbüttel ETW.png

Wellingsbüttel - die Premiumlage im Alstertal.

hm_map_wellingsbuettel.png
IMG_2553 Kopie.jpeg

Wellingsbüttel liegt am Alsterlauf im Hamburger Nordosten und ist durchzogen von repräsentativen Kaufmannshäusern, altehrwürdigen Kaffeemühlen sowie moderner Architektur. In den letzten Jahren ist die städtebauliche Struktur durch Abriss und Neubauten stark verändert worden. Der neue Bebauungsplan von Wellingsbüttel soll diesem Tun nun Einhalt gewähren. So werden Neubauten sich zukünftig vom Bauvolumen und auch der Anzahl an Wohnungen in die vorhandene, erhaltenswerte Bebauungsstruktur einfügen.

 

Mit ca. 11.000 Einwohnern ist Wellingsbüttel der kleinste und einer der wohlhabendsten Stadtteile von Hamburg. Schöne Straßenzüge und alter Baumbestand bilden ein sehr attraktives und familienfreundliches Wohnumfeld in Verbindung mit einer perfekten Infrastruktur. Herzlich willkommen in Wellingsbüttel.

 

Mehrere Kitas und die Grundschule Strenge sind für die kleinen Kinder beste Adressen.

 

Der nahegelegene Alsterwanderweg lockt mit einer malerischen Landschaft entlang des Flusslaufs. Der Teetzpark ist mit seinem Abenteuerspielplatz ein Familienmagnet und prägt das hochwertige Wohngefühl der Lage ebenso wie die sehr guten Freizeit- und vielseitigen Sportangebote.

 

In Wellingsbüttel spielt man Hockey oder Tennis im Klipper THC. Der Klipper gehört zur deutschen Leistungsspitze und spielt in der zweiten Bundesliga. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Jugendarbeit, so gehört der Verein seit vielen Jahren zu den größten deutschen Jugendvereinen.

 

Die Hamburger Innenstadt erreichen Sie mit dem PKW in ca. 25 Minuten. Ohne Auto geht es bequemer. Die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist ideal. Zwei S-Bahnstationen, Wellingsbüttel und Hoheneichen liegen sehr zentral. Von hier haben Sie sowohl eine direkte Verbindung in die City als auch zum Hamburg Airport Helmut Schmidt.

 

Die Rolfinckstraße bietet eine eigene Einkaufsmeile mit kleinen Geschäften und Cafés. Wer frisches Obst und Gemüse möchte, ist auf dem Wochenmarkt in Wellingsbüttel genau richtig. Zwei Mal pro Woche findet der Markt statt und versorgt Sie mit regionalen Lebensmitteln von Qualität.

 

Für feierliche Anlässe stehen das historische Torhaus und das Herrenhaus Wellingsbüttel zur Verfügung. Hier lässt sich romantisch heiraten. Im Torhaus befindet sich auch das Alstertalmuseum in dem man viel über die Wellingsbüttler Geschichte erfährt. Die kulturellen Veranstaltungen sind oft schnell ausverkauft. 

Preisentwicklung Wellingsbüttel Häuser.png
Preisentwicklung Wellingsbüttel ETW.png
Logo-Hg.png