WALDDÖRFER

Lemsahl-Mellingstedt - nicht nur für das Golferherz.

hm_map_lemsahl.png
Golfplatz Treudelberg

Lemsahl-Mellingstedt gehört zu den Hamburger Walddörfern und liegt im Nordosten der Hansestadt an der Grenze zu Schleswig-Holstein. Eingerahmt vom Naturschutzgebiet Wittmoor und dem Rodenbeker Quellental schenkt Ihnen Lemsahl-Mellingstedt die gewünschte Naturlage und behält seine dörfliche Struktur. Sie werden eine sehr gute Balance aus Infrastruktur, Erholung und Freiraum vorfinden.

Ihre Spaziergänge führen Sie an Wiesen, Feldern, Seen und kleinen Wäldern entlang. Neubaugebiete lassen den Ortsteil wachsen. Aber auch der Altbestand mit attraktiven Einfamilien- und Doppelhäusern stehen zum Verkauf. Die Quote an Eigenheimbesitzern ist die höchste in Hamburg. Im südlichen Mellingstedt sind die Grundstücke weit gefächert während sie westlich der Lemsahler Landstraße eher verdichtet sind. Durch das 2001 entstandene Wohngebiet zwischen Fiersbarg und Tannenhof wurde Lemsahl-Mellingstedt von Familien erobert. Am Spechtsort ist eine weitere Wohnsiedlung mit Rotklinkerhäusern vor wenigen Jahren entstanden und das Wohnprojekt am Hinsenfeld befindet sich in der Fertigstellung.

 

Die Lage wird durch die Verkehrsanbindung der HVV-Busse unterstützt. Die S-Bahn-Station Poppenbüttel und die U-Bahn Station Ohlstedt werden direkt angefahren. Mit dem Auto erreichen Sie die Hamburger Innenstadt in ca. 35 Minuten.

 

Das zentrale kleine Einkaufszentrum Tannenhof mit seinem Edekamarkt ist die erste Anlaufstation für den täglichen Einkauf. Die Weinselection versorgt Sie mit renommierten Wein, Feinkost und ausgefallenem Kaffee. Umliegende Stadtteile decken die weiteren Familienwünsche perfekt ab. Zum Shoppen lädt Sie das Alstertal-Einkaufszentrum mit seinen ausgewählten Geschäften und Boutiquen ein.

 

Im alten Dorfzentrum begrüßt Sie das Gasthaus Offen, das nicht nur wegen seiner Bratkartoffeln ausgezeichnet ist. Vor dem ehrwürdigen Gutshaus findet auch das jährliche Weihnachtssingen und das Osterfeuer statt. Einer der Topadressen zum Fischessen ist das Restaurant Stocks an der Alsterschleife.

 

Die Grundschule Lemsahl-Mellingstedt ist eine der größten Grundschulen der Walddörfer und offeriert einen guten Einstieg in den Schulalltag. Weitere Schulformen sind für Ihre Kinder mit dem Fahrrad gut erreichbar.

 

Die Familienlage wird von zahlreichen Freizeit- und Sportangeboten geprägt. Fußball und Tennis wird in Lemsahl-Mellingstedt großgeschrieben. Pferdesportler können sich ausleben und sollten Sie dem Golfsport frönen, so begrüßt Sie der Treudelberger Golfclub auf seinem Grün. Das Hotel Steigenberger Treudelberg mit seinem 27-Loch-Golfplatz bringt weltläufiges Flair ins geruhsame Lemsahl-Mellingstedt.

Preisentwicklung Lemsahl-Mellingstedt Häuser.png
Preisentwicklung Lemsahl-Mellingstedt ETW.png

Bergstedt - die Hochzeitskirche.

hm_map_bergstedt.png
Bergstder Kirche.jpg

Wohnen in einer Familienlage. Eine hohe Lebensqualität in einem familienfreundlichen Umfeld erwartet Sie. Bergstedt liegt im Nordosten an der Grenze zu Schleswig-Holstein und ist den Hamburger Walddörfern zugehörig. 

 

Eines der bekanntesten Wahrzeichen der Walddörfer ist die Bergstedter Kirche. Sie zählt zu einer der ältesten Kirchengebäude im Hamburger Raum und dient manchem Hochzeitspaar als Fundament einer glücklichen Ehe.

 

Die Bebauungsstruktur von Bergstedt wird von Einfamilienhäusern geprägt. Wenngleich verschiedenste Neubaugebiete mit Reihenhäuser- und Doppelhausbebauungen das Straßenbild verändert haben. Mehrparteienhäuser mit Eigentumswohnungen sind geringfügig an der Bergstedter Chausse vorzufinden.

 

Mehrere Kitas, die Grundschule und die Stadtteilschule Bergstedt sowie die Waldorfschule Rudolf-Steiner-Schule sind für Ihre Kinder schnell erreichbar und genießen hohes Ansehen. 

 

Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf liegen im Zentrum von Bergstedt. Der Supermarkt, ein Bäcker, die Apotheke und eine Drogerie umrahmen den Siemers´schen Hof. Der nahe Ortskern von Volksdorf mit seinen Geschäften und Cafés ist eine schöne Ergänzung. Der zweimal wöchentlich stattfindende Markt ist schon fast ein Muss ihn zu besuchen. Zum großen Shoppen ist das wenige Minuten entfernt liegende Alstertal-Einkaufszentrum ein Ersatz für die Hamburger Innenstadt. 

 

Ein dichtes Netz an Busverbindungen sorgt für Flexibilität. Die U-Bahnhöfe der Linie U1 in Hoisbüttel und Buckhorn sind wenige Minuten entfernt. 

 

Das nahe gelegene Naturschutzgebiet Hainesch-Iland, das Rodenbeker Quellental und der Wohldorfer Wald dienen der Erholung und prägen das Wohngefühl ebenso wie die sehr guten Freizeit- und Sportangebote. 

 

Unter historischem Reet wird Ihnen im Gasthaus Quellenhof eine gutbürgerliche Küche aus der Region angeboten. Der zugehörige Biergarten am Rodenbeker Teich laden zudem zu einer Rast entlang des Alsterwanderweges ein.

Preisentwicklung Bergstedt Häuser.png
Preisentwicklung Bergstedt ETW.png
Logo-Hg.png

Volksdorf - zentrales Wohnen.

hm_map_volksdorf.png
Gute Anbindung von Volksdorf.jpg

Volksdorf erfüllt höchste Ansprüche an das gehobene Wohnen im Hamburger Nordosten. Die äußerst repräsentative Bebauung in Verbindung mit einem attraktiven und sehr familienfreundlichen Wohnumfeld erhebt diese Lage zu einem sehr beliebten Wohnort in den Walddörfern. Ein Stadtteil zum Wohlfühlen. 

 

Volksdorf besteht überwiegend aus Ein- und Zweifamilienhäusern. In vielen Anwohnerstraßen können Ihre Kinder so aufwachsen, wie sie es sich wünschen und beherzt die Umgebung entdecken. Großzügige Einfamilienhäuser, Rotklinker und Villen schmücken die Straßenzüge. Mehrparteienhäuser mit Eigentumswohnungen liegen im Ortskern und bieten somit auch älteren Herrschaften ein zentrales Wohnen.

 

Der Stadtteil an der Grenze zu Schleswig-Holstein überzeugt unter anderem mit seinen vielen verschiedenen kulturellen Angeboten. Herzstück von Volksdorf ist das alte Museumsdorf. Hier wird bäuerliche Geschichte der Region gezeigt und immer wieder Veranstaltungen angeboten. Im anliegenden Ortskern sind eine Vielzahl an Geschäften und Boutiquen sowie Cafés ansässig und versprühen mit der Verbindung zum Museumsdorf einen besonderen Charme.

Eine weitere Attraktion in Volksdorf ist das Koralle Lichtspielhaus. Das kleine Kino überzeugt mit einer ausgewählten Filmauswahl. Konzerte, Lesungen und Veranstaltungen sowie das jährlich stattfindende Volksdorfer Stadtteilfest mit dem großen Radrennen sind weitere kulturelle Angebote. 

 

Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs gibt es reichlich. Entweder Sie kaufen in gut sortierten Lebensmittelmärkten ein oder Sie besuchen den bekannten Wochenmarkt. Er gehört zu den schönsten Märkten der Stadt und überzeugt vor allem mit mehr als 100 Ständen, welche für ein reiches Angebot sorgen.

Kitas, Grundschulen sowie das Gymnasium Buckhorn sind für die Kinder bequem erreichbar und offerieren eine sehr gute Bildungsauswahl. 

 

Der Volksdorfer Wald und das Naturschutzgebiet Volksdorfer Teichwiesen dienen der Erholung und prägen den weiteren Lebensgenuss der Lage. Vergnügen finden die Kinder im großen Parkbad und auf den vielen Abenteuer-Spielplätzen.

 

Zudem bietet Volksdorf eine perfekte Infrastruktur. Die Hamburger Innenstadt erreichen Sie mit dem Auto in ca. 25 Minuten. Die Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel ist ideal. Die U-Bahn-Haltestellen Volksdorf und Buckhorn mit der Linie U1 haben eine direkte Verbindung in die Hamburger City. Oder Sie nutzen die Nähe zur Ostsee und verbringen einen Nachmittag am Meer.

Preisentwicklung Volksdorf Häuser.png
Preisentwicklung Volksdorf ETW.png

Duvenstedt - das Wir im Dorf.

hm_map_duvenstedt.png
_DSF6995 Kopie.jpg

Duvenstedt - ein Idyll im Hamburger Nordosten. Der an Schleswig-Holstein angrenzende Stadtteil ist besonders für sein aktives und familienfreundliches Angebot in den Walddörfern bekannt und beliebt. Es ist ein Ort des Miteinanders.

 

In Duvenstedt finden Sie überwiegend großzügige Bebauung und attraktiven Altbestand. Grundstücke liegen an Pferdekoppeln und im Grünen. Neben vielen Einfamilienhäusern, Toskana-Stadtvillen und Bungalows befinden sich auch Mehrparteienhäuser mit Eigentumswohnungen im Ort. Vereinzelt zieren alte Bauernhöfe und reetgedeckte Häuser die Straßen von Duvenstedt und unterstreichen die ländliche und idyllische Wohnlage. Ein geschützter Lebenskomfort für Jung und Alt.

 

Ihre Kinder genießen große Freiräume. Spielplätze mit Seilbahn, Fußballtore, Basketballkorb und vielem mehr gilt es zu entdecken. Vielseitige Sportvereine eröffnen eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung. Oder ihre Kinder verbringen die freien Nachmittage im Stall bei den Pferden. Und an den warmen Tagen sorgt das Naturfreibad am Kreisel für die nötige Erfrischung. Schöne Wanderwege an der Alster und die Wege in den Duvenstedter Brook, den Wohldorfer Wald sowie in das Wittmoor liegen vor der Tür. 

 

Kitas, die Duvenstedter Grundschule und weiterführende Schulen in den umliegenden Stadtteilen sind schnell erreichbar. 

 

Der zentrale Ortskern von Duvenstedt strahlt Behaglichkeit aus und deckt Ihre Einkaufsmöglichkeiten des täglichen Bedarfs perfekt ab. Supermärkte sind gut sortiert und der Wochenmarkt mit seinen frischen Lebensmitteln aus der Region inspiriert zu weiteren Einkäufen. 

Umliegende Restaurants, wie das Lenz bieten kreative deutsche Küche an während das Restaurant Zur Kastanie eher bürgerlich und traditionell seine Gäste begrüßt. Manche behaupten, in Duvenstedt gibt es das beste Eis Hamburgs - das Spaghetti Eis ist auf jeden Fall unschlagbar.

 

Die Hamburger Innenstadt erreichen Sie mit dem Auto in ca. 35 Minuten. Ohne Auto geht es auch. Ein dichtes Netz an Busverbindungen sorgt für Flexibilität. Die nahe U-Bahn-Station Ohlstedt der Linie U1, mit einer direkten Anbindung in die Hamburger City liegt nur wenige Busminuten entfernt.

 

Duvenstedt bietet ein Wohnen mit vielen Annehmlichkeiten. Ein Dorf - ein Wir.

Preisentwicklung Duvenstedt Häuser.png
Preisentwicklung Duvenstedt ETW.png
Logo-Hg.png

Wohldorf-Ohlstedt - wohnen am Wald.

hm_map_wohldorf.png
_DSF9081.jpg

 

Wohldorf-Ohlstedt zählt zu den einkommensstärksten Stadtteilen in Hamburgs Nordosten. Das Ortsbild spiegelt dies mit hanseatischen Villen und Kaufmannshäusern, großzügigen Einfamilienhäusern, ehrwürdigen Kaffeemühlen sowie modernen Neubauten im Bauhausstil wider. 

 

Der Zugehörigkeit zu den Walddörfern wird der Stadtteil mehr als gerecht. Die repräsentativen Straßen sind gesäumt mit altem Baumbestand, Wiesen, Seen und dem Alsterlauf. Das Naturschutzgebiet Wohldorfer Wald, das Rodenbeker Quellental und der Duvenstedter Brook laden Sie zu erholsamen Spaziergängen sowie ausgedehnten Fahrradtouren ein. Oder Sie lassen das Kanu zu Wasser und paddeln die Alster hinunter.

 

Diese Naturverbundenheit prägt das hochwertige Wohngefühl ebenso wie die sehr gute Verkehrsanbindung durch die U-Bahn-Station Ohlstedt. Von dort bringt Sie die Linie U1 direkt in die Hamburger-City. 

 

Renommierte Restaurants wie das Landhaus Ohlstedt und die Mühle in Wohldorf am Mühlenteich bieten Ihnen gehobene deutsche und internationale Küche an und sind für viele Hamburger ein Ausflug wert.

 

Familien sollten unbedingt den Spielplatz an der Alster im Haselknick aufsuchen. Die Lage an der Alster und der großflächig angelegte Abenteuerspielplatz liegt idyllisch im Grünen und strahlt Ruhe aus. 

 

In Wohldorf-Ohlstedt befinden sich mehrere Kitas, die Grundschule am Walde und das Gymnasium Ohlstedt, eines der anerkanntesten Gymnasien in Hamburg.

 

Den Einkauf des täglichen Bedarfs erledigen Sie im nahen Ortskern von Duvenstedt. Der Wochenmarkt ist ein Anlaufpunkt für frische Produkte aus der Region. Bioprodukte finden Sie unter anderem im Hofladen von Wulksfelde oder Sie gehen zum Bauern und versorgen sich mit frischer Milch und frischen Eiern. 

 

Sie werden die naturverbundene und vornehme Lage schnell zu schätzen wissen.

Preisentwicklung Wohlsdorf-Ohlstedt Häuser.png
Preisentwicklung Wohldorf-Ohlstedt ETW.png